+++ bei Privatkauf: Gratis Versand ab € 70 (AT) und € 100 (DE) +++

+43 2522 85395

von 08:00 - 16:00 Uhr (Mo-Do)

Logo von Hanfland
vegan und Hanfsamen Hanfdrink

Hanf-Power für den veganen Alltag – ganz ohne Fleisch!

Welche Herausforderungen kann Hanf in der pflanzenbasierten Ernährung lösen?

Als Veganer:in stehst du vielleicht vor einigen Herausforderungen, die typisch sind für eine Lebensweise, die auf Pflanzen basiert. Deine Ernährung ist mehr als nur eine Auswahl an Lebensmitteln; sie ist ein Ausdruck deiner Werte und deines Engagements für Gesundheit und Umweltschutz. Aber auch wenn du dich bewusst für diesen Weg entschieden hast, gibt es einige Hürden, die du vielleicht kennst:

  1. Ausreichende Proteinversorgung: Du weißt, wie wichtig es ist, ausreichend Protein zu bekommen, aber manchmal kann es schwierig sein, pflanzliche Quellen zu finden, die alle essentiellen Aminosäuren enthalten.
  2. Omega-3-Fettsäuren: Diese sind entscheidend für deine Gesundheit, aber in einer veganen Ernährung nicht immer leicht zu finden.
  3. Nährstoffvielfalt: Vitamin- und Mineralstoffmängel können tatsächlich zur Sorge werden, insbesondere bei Eisen, Zink und bestimmten B-Vitaminen.
  4. Kulinarische Vielfalt: Du suchst ständig nach neuen, interessanten Zutaten, um deine Mahlzeiten aufregend und abwechslungsreich zu gestalten.
  5. Geschmack und Textur: Oft ist es eine Herausforderung, vegane Gerichte so schmackhaft und befriedigend zu machen, wie du es dir wünschst.
  6. Energie und Sättigung: Manchmal kann es eine Herausforderung sein, vegane Mahlzeiten zu finden, die dich langanhaltend satt und energiegeladen halten.
  7. Darmgesundheit: Ein gesundes Mikrobiom ist essentiell, und du bist immer auf der Suche nach Lebensmitteln, die dies unterstützen.
  8. Nachhaltigkeit: Du möchtest sicherstellen, dass deine Lebensmittel nicht nur gesund, sondern auch umweltfreundlich und nachhaltig sind.

Diese Herausforderungen sind real, aber es gibt spannende Lösungen und Produkte, die genau darauf abgestimmt sind, deine veganen Ernährungsbedürfnisse zu erfüllen und zu unterstützen. Wir von Hanfland sind davon überzeugt, dass Hanfprodukte eine wertvolle Ergänzung bei veganer Ernährung sind.

Tortilla Chips mit veganer Soße

Hanfprodukte unterstützen eine gute Versorgung

Proteinversorgung: Hanfsamen haben eine komplette Aminosäuren-Zusammensetzung.
2 Esslöffel geschälte Hanfsamen liefern rund 10g Eiweiß
2 Esslöffel Hanfproteinpulver liefern 17g Eiweiß


Informiere dich bei Dr. Claudia Nichterl in ihrem Blog:
HANFtastisches Powerfood – wie du dich mit wertvollem pflanzlichem Eiweiß versorgst

Omega-3-Fettsäuren: Ja, Hanföl hat davon einen hohen Gehalt und hat zusätzlich ein ideales Verhältnis (3:1) zwischen den Omega-6-Fettsäuren und den Omega-3-Fettsäuren!

Mineralstoffe: Hanfsamen sind reich an Eisen und liefern zusätzlich Zink und Magnesium.
Wertvolle Infos zur Eisenaufnahme findest du hier: Eisen in der integrativen Ernährung

Vielfalt und Geschmack: Hanfsamen ergänzen deine Gerichte in geschälter Form, geröstet & gesalzen, knuspriger Knabberhanf und das nussige Hanfprotein. Das sensationell nussige Hanföl aus geschälten Hanfsamen ist tatsächlich für jedes vegane Gericht eine perfekte Krönung!

Energie und Sättigung: Hanfsamen liefern dir ungesättigte Fettsäuren in Kombination mit Protein! So kannst du z.B. 2 Esslöffel nussiges Hanfprotein & Hanföl in deine Suppe rühren.

Für ein gesundes Darmmikrobiom sorgen die hochfermentierbaren Ballaststoffe, (Präbiotika) in den Hanfschalen. Wenn du ungeschälte Hanfsamen nicht magst, kannst du Hanfmehl als Zutat beim Backen, in Smoothies oder Suppen einsetzen.

Nachhaltiges und umweltfreundliches Lebensmittel: Hanf wächst sozusagen vor unserer Haustür und ist bekannt als Bodenverbesserer und CO2-Speicher.

hanfdrink aus geschälten Hanfsamen

Vegane Produkte die wir als Hanfland zusätzlich empfehlen

Entdecke Bio Sonnenblumenhack – Variationen & Mandelporridge- Variationen.